Die Kliniken des Landkreises Cham

Röntgen in Kooperation mit dem Krankenhaus Cham

Digitale Röntgendiagnostik

Die Abteilung ist mit den neuesten Röntgengeräten ausgestattet.

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der röntgendiagnostischen Aufnahmen des Körpers unter Verwendung des PCR-Speicherfoliensystems an, d.h. es werden keine herkömmlichen Röntgenfilme verwendet, sondern die digital von der Speicherfolie ausgelesenen Bildinformationen werden sofort im Computer gespeichert und mit Hilfe des PACS-Systems (= Picture Archiving und Communication System) dauerhaft und jederzeit abrufbar archiviert.

Für sämtliche Röntgenaufnahmen kann die Strahlenbelastung niedriger als mit herkömmlichen filmbasierten Röntgenverfahren gehalten werden, weil die für die digitalen Aufnahmen verwendeten Speicherfoliensysteme u.a. sehr empfindlich sind. Zudem werden aufgrund des großen Empfindlichkeitsbereichs der Speicherfolie Fehlbelichtungen vermieden.

Untersuchungsdauer / Vorbereitung

Röntgenuntersuchungen beanspruchen in der Regel  ca. 5 – 20 Minuten.

Eine besondere Vorbereitung ist nur im Ausnahmefall (z. B. Phlebographie) notwendig. Darauf werden Sie jedoch gezielt bei der Terminvergabe hingewiesen.
 

powered by RM-Medienagentur